Bad Soden 2 siegt sensationell gegen Hofheim 4!

Die Ausgangslage

Als neu formierte 2. Mannschaft mit Spielern aus den bisherigen Bad Soden 2 & 3 und vielen Jugendlichen die zusammen jetzt 3 Mal in Folge aufgestiegen sind traten wir bei Hofheim 4 an. Als sowieso bei weitem DWZ-niedrigste Mannschaft in der MTS Liga hatten wir ein 300+ DWZ Loch zu stopfen und waren obendrein schon ersatzgeschwächt mit fehlendem Brett 2 + 3. Aber hey, DWZ allein wirft keine Körbe, und so waren wir entschlossen mutig und mannschaftlich kompakt zu spielen.

Der Spielverlauf

Die Fahrgemeinschaft aus Robert und Radion lieferte recht schnell starke 1.5/2 Punkte ab, indem Robert an Brett 1 remisierte, und Radion (Brett 8) nach 1.f4 seines Gegners unerschrocken den Fehdehandschuh aufnahm und ein Froms Gambit spielte. Die taktischen Verwicklungen verwertete er zu unserem ersten Sieg. Bäm!!

Die Bretter 4, 5, 6 waren die nächsten Partien die endeten. Henrik (4) verlor leider nach mutigem, aber in nüchterner Nachbetrachtung unkorrektem Leichtfigurenopfer,  Arin (5) verlor auch gegen seine Gegnerin, während Niklas (6) sich aus einem zwischenzeitlichen Loch zurückkämpfen und dann einen Fehler seiner Gegnerin zum vollen Punkt nutzen konnte. Zwischenstand 2.5/5. 

Michael (Brett 7) steuerte dann einen weiteren starken Sieg bei, und ich einigte mich mit meinem Gegner nach interessanter und enger Partie im dritten Versuch im vollkommen ausgeglichenen Turm/Bauern Endspiel auf Remis nachdem wir beide je ein vorheriges Remisangebot ausgeschlagen hatten.

Damit waren 4 Mannschaftspunkte sicher und Miksa sicherte unseren sensationellen 4.5/3.5 Sieg, indem er in sehr vorteilhafter Stellung remisierte. 

Das Ergebnis: Eine super Mannschaftsleistung und grosser Dank gebührt auch Roland Bettenbühl der mit goldenem Händchen „den Erfolg eingewechselt hat“ in Form von Michael und Radion (2/2 Punkte). 

Jetzt gilt – nach dem Spieltag ist vor dem Spieltag. In 2 Wochen wartet schon der SC Flörsheim auf uns!

Bericht von Christofer Fuchs, Mannschaftsfrüher Bad Soden 2

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2770/bad-soden-2-siegt-sensationell-gegen-hofheim-4/

In Gernsheim 4:4 „gewonnen“

Runde 1 der Landesklassse Süd am 10.09.2013:
SK 1980 Gernsheim 3 – SC Bad Soden 1

Ein turbulenter Auftakt liegt hinter uns. Wir haben 4:4 gespielt, ein wildes auf und ab. Schon nach anderthalb Stunden gewann Daniel, der seine Partie sicher handhabte. Zu dem Zeitpunkt war ich Chris von einem klaren Mannschaftssieg überzeugt. Doch: Thomas und Reiner verloren trotz guter Stellung, dafür gewann Julien eine schwierige Stellung, die gar nicht danach aussah. So stand es nach drei Stunden 2:2. Ich hatte eine Qualität mehr und dachte, dass ich das ins Ziel bringe. Die anderen drei Bretter sahen nach Remis aus. Also 4,5 in der Hochrechnung. Und Sander fuhr das Remis auch sicher heim. Aus meinem Sieg wurde nichts, am Ende hatte ich sogar Glück gehabt, noch einen halben Punkt zu ergattern. Und dann hat Leos Gegner doch einen Mehrbauern über die Zeit gebracht. Nun war es halb sieben, wir lagen 3:4 hinten, und in Gerolfs Partie sahen wir nicht mal theoretisch noch einen Gewinnweg. Aber Fortuna auf unserer Seite: in quasi klar gewonnener Stellung stellt Gerolfs Gegner einzügig die Dame ein. Nach gut 5 Stunden hatten wir den Mannschaftspunkt gewonnen.


Nun in zwei Wochen ein Heimspiel gegen Babenhausen, bestimmt wieder nichts für schwache Nerven.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2758/in-gernsheim-44-gewonnen/

SC Bad Soden bei MTS-Blitz-EM vertreten

Am 24.6.2023 fanden in Kelsterbach die MTS-Blitz-EM statt. Für den SC Bad Soden nahmen Reiner Martin und Christopher Gruebner teil. Reiner spielte das gesamte Turnier vorne mit. In der achten Runde musste er sich dem späteren Gesamtsieger FM Patrick Burkart geschlagen geben. Holte anschließend noch 2,5 aus 3 Punkten und belegte einen sehr guten fünften Platz. Chris startete gut mit 2,5 aus 3. Spielte dann aber zu aggressiv und holte nur noch 2 Punkte in den letzten 8 Runden. Er belegte den 18. Platz bei 22 Teilnehmern.

Fotos und einen Bericht findet Ihr auf Die MTS bestimmt ihre Meister im Blitzschach und im Chess, und detaillierte Resultate auf MTS Blitz Einzelmeisterschaft 2023: Rangliste.

Der SC Bad Soden wird in der neuen Saison wieder mehr Blitzturniere am Vereinsabend abhalten, zu den Ihr alle eingeladen seit.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2746/sc-bad-soden-bei-mts-blitz-em-vertreten/

Youth Classic 2023 und Deutsche Chess960 Meisterschaften in Bad Soden

Quelle: https://www.taunus-nachrichten.de/system/files/content/epaper/2023/bad_sodener_woche_060723.pdf

Quelle: Höchster Kreisblatt

Quelle: Bad Sodener Zeitung vom 05.07.2023

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2716/youth-classic-2023-und-deutsche-chess960-meisterschaften-in-bad-sodenyouth-classic-2023/

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Am 23. Juni fand in der Hasselgrundhalle nach Corona-bedingter Pause wieder unsere Jahreshauptversammlung statt. Es waren bis zu 20 Teilnehmern anwesend.

Zunächst berichtete der amtierende Vorstand über zahlreiche Schwierigkeiten aber auch Erfolge während der Pandemie. Der Jugendbetrieb lief zur vollen Zufriedenheit, der Besuch des freitäglichen Spieleabends war rückläufig. Insgesamt sind 5 Mannschaften abgestiegen, und es gab 2 Aufsteiger. Positiv zu vermerken war, dass die Mannschaftskämpfe alle stattfinden konnten, wenn auch teilweise mit zeitlichen Verzögerungen. Negativ zu bemerken waren fehlende Vereinsturniere und die inaktive Webseite, aber auch die Finanzsituation. Der Vorstand wurde entlastet.

Bei der Wahl des neuen Vorstands kam es zu verschiedenen Änderungen. Christoph Grueber ist neuer Vorsitzender des Vereins, der bisherige 1. Vorsitzende Roland Bettenbühl ist nun 2. Vorsitzender. Zusammen mit dem neuen Schatzmeister Reiner Martin bilden sie nun den geschäftsführenden Vorstand. Der erweiterte Vorstand besteht zudem aus Turnierleiter Sander Veenstra, Webmaster Frederik Stobbe, Jugendwart Ragnar Tempels und Schriftführer Hans Boscher.

Des weiteren wurde für 2023 die Beibehaltung des Beitrags von 60€ (Erwachsene) und 20€ (Kinder / Jugendliche und Studenten) festgelegt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2709/jahreshauptversammlung-waehlt-neuen-vorstand/

Unser Nestor Dr. Friedrich Bittner ist am 13. Juni 2020 gestorben!

Mit großem Bedauern haben wir vom Tod unseres ältesten Mitglieds erfahren.

Dr. Bittner trat am 27. Juli 1979  in unseren Verein ein und war bis vor einigen Monaten einer der  konstantesten Besucher unseres Vereinsabends.

Dabei war er immer bereit gegen jeden Anwesenden zu spielen – auch, wenn dessen Spielstärke  deutlich unter seiner lag. Mit seiner unvergleichlichen Spielweise, die jede Schwäche des Gegners konsequent ausnutzte,  hat er für so manche Erkenntnis bei seinen Spielpartnern gesorgt und sich großen Respekt erworben.

Sein enormes Schachwissen und seinen riesigen Erfahrungsschatz erwarb er sich in jüngeren Jahren bei Schott Mainz, wo er in der zweiten Bundesliga spielte.

Beim SC Bad Soden war er lange Jahre einer der besten Spieler in der ersten Mannschaft und er war bis letztes Jahr noch bereit, seine Spielkunst für unsere Mannschaftskämpfe zur Verfügung zu stellen.

Wir werden Ihn als loyales und engagiertes Vereinsmitglied in dankbarer Erinnerung behalten – bereits in den letzten Monaten haben wir schmerzlich die Lücke empfunden, die er hinterlässt .

Der Vorstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2551/unser-nestor-dr-friedrich-bittner-ist-am-13-juni-2020-gestorben/

Bad Soden 5 kurz vor Aufstieg!

Der 7. Spieltag brachte in einer äußerst schwierigen Saison 4 Siege und 3 Niederlagen!

Bad Soden 1 konnte gegen Offenbach 1 in der Verbandsliga Süd überraschend mit 5:3 gewinnen. Es kam dabei der Mannschaft zu Gute, das bei Offenbach einige starke Stammspieler fehlten. Kevin Haack, Christopher Gruebner, Thomas Rödiger, Dr. Reiner Martin konnten gewinnen.  Stefan Erdmann und Ersatzspieler Daniel Großjohann remisierten. Die 1. Mannschaft liegt nun in der Tabelle im vorderen Mittelfeld mit 8 Punkten.

Bei Bad Soden 2, 3 und 4 gab es leider wieder Niederlagen:  So ging die zweite Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Steinbach 1 mit 1:7 unter und liegt weiterhin auf dem letzten Platz. Lediglich Sander Veenstra und Andreas Lauxmann konnten halbe Punkte holen. Es gibt trotzdem noch Hoffnung in den letzten 2 Runden die Klasse zu halten.

Ähnlich schlecht sieht es bei Bad Soden 3 und 4 aus. Die 3. Mannschaft verlor unglücklich und unnötig gegen Steinbach 2 mit 3,5:4,5. In einem dramatischen Mannschaftskampf wogen die Partien ständig hin und her. Jan Werndl holte einen vollen Punkt. Dr. Eckert, Roland Bettenbühl, Stefan Meyer, Hans Boscher und Richard Schwarz spielten Remis. Auch hier ist noch eine Rettung möglich.

Bad Soden 4 musste gegen den Tabellenführer aus Mörfelden 1 antreten, verkaufte sich gut, verlor aber trotzdem mit 3:5. Kai Grienitz und Arin Özyar gewannen. Mike Rosa und Georg Samodurow holten jeweils ein Remis und sind auch mitten im Abstiegskampf.

Im Spitzenspiel erster gegen zweiter gewann Bad Soden 5 mit 5,5:2,5 bei Groß Gerau 2 und führt mit weißer Weste mit 14:0 Punkten die Tabelle an. Ein Unentschieden aus 2 ausstehenden Spielen reicht bereits zum Aufstieg. Christofer Fuchs, Miksa Ratfai, Niklas Wisniewski und Michael Czinkota konnten gewinnen. 3 Remise holten Hans Walter Schmitt, Henrik Fuchs und Theodor Kramer.

Überraschend konnte Bad Soden 6 gegen Ginsheim 1 mit 6:2 klar gewinnen, allerdings gab es dabei zwei kampflose Siege für Kay Fross und Rudi Schäfer. Die anderen Siege holten Gerhard Bergauer, Kurt Fredershausen, Ernst Neumann und Lorenzo De Meo. Es stehen nun noch 2 wichtige Spiele im Abstiegskampf gegen Kelkheim 3 und Hattersheim 3 aus.

Und schließlich holte unsere Nachwuchsmannschaft von Bad Soden 7 zum Abschluss der Saison einen nie gefährdeten 4:2 Sieg gegen Griesheim 3. Jan Wi lczek, Daniel Preißmann und Kim David gewannen. Malsy Lotte und Arthur Hott holten einen halben Punkt.

Es bleibt also weiterhin spannend, ob sich die Mannschaften 2, 3, 4 und 6 noch vor dem Abstieg retten können oder nicht. Bereits in 2 Wochen steht der vorletzte Spieltag an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2547/bad-soden-5-kurz-vor-aufstieg/

MTS Runde 7 – Ergebnisse

Spieltag 08.03.2020

Übersicht

DWZ Heim Ergebnis Gast DWZ
1900 Bad Soden 1 5 3 VSG Offenbach 1 1954
1658 Bad Soden 2 1 7 Steinbach 1 1879
1426 Bad Soden 3 3.5 ´4,5 Steinbach 2 1433
1669 Mörfelden 1 5 3 Bad Soden 4 1448
1417 Groß Gerau 2 2.5 5.5 Bad Soden 5 1287
1121 Bad Soden 6 6 2 Ginsheim 1 1431
871 Bad Soden 7 4 2 Griesheim 3 1018

Weiter zu den Einzelergebnissen…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2541/mts-runde-7-ergebnisse/