Vereinsabend findet auch in Osterferien statt!

Glücklicherweise können wir morgen (05.04.) und auch nächste Woche (12.04.) in die Halle! Roland Bettenbühl wird um 18 Uhr die Halle aufschließen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2995/vereinsabend-findet-auch-in-osterferien-statt/

Frühlingserwachen – Dämpfer gegen Lorsch

Zum diesjährigen Frühlingsanfang ging es für Bad Soden gegen Lorsch. Das Wetter war sehr schön und lud weniger zum Schachspielen ein. Das ist aber keine Rechtfertigung für die 3:5 Niederlage. Lorsch spielte einfach besser und solide.

Nach gut zwei Stunden wurde Thomas an Brett zwei Remis angeboten. Alle Bretter waren mindestens ausgeglichen, ich, Chris, sah uns im Vorteil, und wir willigten ein. Dann holte Gerolf an Brett vier ebenfalls Remis. Ich spielte das slawische Damengambit an Eins und war mit der Eröffnung zufrieden. Stellung schon mehrmals ähnlich gespielt, doch diesmal zu passiv. Mein Gegner engte mich immer weiter ein, nach knapp vier Stunden gab ich auf.

Es folgten weitere Remis von Daniel an Drei und Sander an Fünf. Beiden wurde ihr aktives Spiel nicht belohnt. An Acht spielte Radion bei seinem Debüt sehr sicher – hielt die Stellung ausgeglichen, musste am Ende sich leider geschlagen geben.  Mit dem Remis von Julien an Sechs war die Niederlage besiegelt. Auch seine Stellung wirkte lange besser auf mich. Leo an Sieben beendete seine Partie auch mit einem Remis, nachdem sein Gegner noch sehr energisch versuchte die bedeutungslose Partie zu gewinnen und bis 20 Uhr fightete.

Damit sind nun die letzten Träumereien vom ersten Platz beerdigt. Im nächsten Kampf geht es am 21. April nach Hattersheim, was nominell eine weitere Herausforderung wird. Lasst uns die Saison spätestens nach dem Spiel gegen Steinbach in der letzten Runde im Mai sicher mit dem Klassenverbleib zu Ende bringen!

Bericht von Christopher Gruebner

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2983/fruehlingserwachen-daempfer-gegen-lorsch/

4er Pokal: Bad Soden kämpft Flörsheim 2 nieder

Ein spannendes Viertelfinale hatten Enrico, Chris, Thomas und Daniel am 23.2. in Flörsheim erlebt.

Recht schnell stand Chris mit Eröffnungspatzer auf Verlust. Enrico spielte scharf mit Figurenopfer, unklare Stellung. Thomas und Daniel hatten ausgeglichene Stellungen, in denen alles drin war. Doch es wendete sich zum Guten. Enrico konnte mit starkem Spiel gewinnen und Daniel sicherte Remis. Thomas gab schließlich in besserer Stellung Remis, so dass wir wegen Sonneborn-Berger-Wertung gewannen. Chris konnte seine Partie lange halten, sah fast nach Remis aus, doch gegen halb zwölf strich er die Segel. Nun sind wir auf den Halbfinalgegner gespannt. Wird im März ausgelost.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2978/4er-pokal-bad-soden-kaempft-floersheim-2-nieder/

Von der DSAM Bad Wildungen

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) ist eine Reihe von Turnieren, an denen ich besonders gerne teilnehme, da man in einer engen Rating-Klasse hauptsächlich gegen ähnlich starke Gegner spielt.

Aus unserem Verein spielten Hans Boscher und ich neulich auf der DSAM Bad Wildungen mit. Hier eine kleine Taktik-Aufgabe aus diesem Turnier. Mein Gegner hatte gerade seine Dame nach e5 gezogen und dadurch einen Damentausch angeboten. Wie kann nun Schwarz hier in 5 Zügen Matt setzen oder die Dame gewinnen?

UNDER CONSTRUCTION 🚧

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2960/von-der-dsam-bad-wildungen/

Glücklicher Jahresauftakt in Eppertshausen

Zum Start der dies jährigen Mannschaftswettkämpfe ging es für Bad Soden nach Eppertshausen. Selbstbewusst traten wir an, denn von der Wertungszahl her versprachen wir uns gute Chancen. Und das Ergebnis 4,5:3,5 zeigt, dass wir sie nutzen. Es war ein wenig Glück im Spiel, doch vom Gefühl her ein verdienter Sieg.

Die ersten drei Stunden geschah recht wenig. Die Bretter waren ausgeglichen, vielleicht leichte Tendenz für uns. Dann holte Thomas an Brett zwei Remis. Eine wirklich wilde Partie mit vielen kombinatorischen Highlights. An Brett drei ging das Spiel von Reiner verloren. Ein starker Angriff blieb stecken und starkes Gegenspiel nahm uns den Punkt. Dann war auch schon meine Partie an Brett eins vorbei. Ich hatte auf Remis gespielt, viel abgetauscht, und kurz bevor wir fast keine Figuren mehr auf dem Brett gehabt hätten, wagte ich doch mit einem Freibauern und Springer auf der sechsten Reihe eine Story zu schreiben. 

Brett 1: Christopher Gruebner – Dirk Bösch

Eigentlich wollte ich in dieser Stellung Sc4 nebst Sxe5 spielen und Remis anbieten, doch c4 lockte mich. Bei optimalem Spiel hätte mein Gegner sicher ein Turmendspiel mit Mehrbauern erreicht, doch der Freibauer entwickelte seine Eigendynamik und Zeitnot kam hinzu. Ich gewann. 

Anschließend sicherte sich Christian an Brett acht einen schönen Sieg mit aggressivem Spiel und Julien an Brett sechs wählte im Damenendspiel mit Minusbauern eine Dauerschachlösung. Es stand nach vier Stunden 3:2. Daniel und Leo Stellungen sahen gut aus, so dass auch die Niederlage von Gerolf an Brett vier nach spannendem Kampf uns den Mut nicht nahm. Daniel hatte an Brett fünf zwei Bauern mehr und wehrte Remisvarianten ab, die sein Gegner mit ungleichfarbigen Läufern noch hatte. Er erzwang ein Mattbild das sein Gegner zur Aufgabe drängte. Leo gab zuletzt an Brett sieben seine inzwischen geschlossene Stellung Remis, der 4,5 Sieg war eingetütet.

Es sieht wirklich prima in der Tabelle aus. Wir stehen auf Platz vier und können in den letzten Runden noch vor uns stehende im direkten Fight überholen. Beginnen wir Anfang März mit Hattersheim, die Vizemeisterschaft fest im Blick. 

Bericht von Christopher Gruebner

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2925/gluecklicher-jahresauftakt-in-eppertshausen/

Eiskaltes 4:4

am 6. Spieltag waren wir (Bad Soden 2) in Kelsterbach zu Gast. Im Spiellokal war es A….kalt, also erschwerte Bedingungen, aber kein Vorwurf der Absicht, schliesslich spielten auch einige Gastgeber mit Winterjacken und sogar Handschuhen. Um es vorwegzunehmen, konnten wir erneut eine zwischenzeitliche 4:1 Führung leider nicht zum Mannschaftssieg ummünzen. Im Einzelnen:

Hans-Walter, und Niklas steuerten beide recht schnell mit druckvollem Spiel volle Punkte bei. Es folgten Remise von Robert (sicherer Punktelieferant diese Saison) und Henrik, der mit gutem Spiel (und super dickem Fliesspulli) und Druck am Damenflügel endlich in die Punkte kam. Dann setzte Miksa seine tolle Serie mit einem weiteren Sieg fort und es stand 4:1. Leider verloren Arthur und Hans, und ich (Christofer) selbst nachdem ich nach Eröffnungsfehlern die ganze Partie platt stand, mich zwar in eine ausgeglichene/unklare Stellung (minus Qualität bei 2 Mehrbauern) zurückkämpfen konnte, aber dann per Blackout und Bauernmatt verlor. Schade.

Am 7. Spieltag gehts gegen Groß-Gerau, mit neuer Energie und in der gut geheizten Brunnenstrasse 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2921/eiskaltes-44/

Jahreshauptversammlung am 16.02.2024

Wir laden euch herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 16. Februar in der Hasselgrundhalle um 19:30 Uhr im kleinen Mehrzweckraum ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Bericht des Vorstands
  3. Bericht des Kassenprüfers
  4. Entlastung des Vorsatnd
  5. Wahl des neuen Vorstands
    • Wahl des Vorsitzenden
    • Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden
    • Wahl des Schatzmeisters
    • Wahl des Schriftführers
    • Wahl des Turnierleiters
    • Wahl des Jugendwartes
    • Wahl des Pressewartes
    • Wahl des Webmasters
    • Wahl des Materialwartes
  6. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2024
  7. Abstimmung zur neuen Vereinssatzung
    (einen Entwurf der Satzung gibt es auf Anfrage beim Vorstand auch vorab schon)
  8. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages
  9. Verschiedenes

Wir freuen uns auf das zahlreiche Erscheinen unserer Mitglieder. Auch die Eltern der Kinder und Jugendlichen sind herzlich willkommen!

Euer Erscheinen ist wichtig, damit wir der Abstimmung zur neuen Vereinssatzung einen breiten Rückhalt im Verein erzielen können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2910/jahreshauptversammlung-am-16-02-2024/

Vereinsabend erst ab dem 12.01.2024 wieder!

Den kommenden Freitag (05.01.2024) findet leiderkeinVereinsabend statt!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://schachclub-badsoden.de/2907/vereinsabend-erst-ab-dem-12-01-2023-wieder/