Apr 22

Bad Soden für Hessen-Viererpokal qualifiziert

Am vergangen Freitag gelang es unser ersten Mannschaft im Viererpokal des Main-Taunus-Schachvereinigung den Landesligisten und Titelverteidiger Hochheim I mit 2,5:1,5 zu eliminieren und uns in das Finale zu spielen. Insbesondere sind wir damit zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte für den Hessen-Viererpokal qualifiziert.

Für Bad Soden gewannen Thomas Rödiger (Brett 1) und Gerolf Dietz (4), und der Autor (Brett 2) spielte Remis.

Die Partie am ersten Brett war besonders spannend:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/905/bad-soden-im-endspiel-des-main-taunus-viererpokals/

1 Kommentar

    • R.K. on 3. Mai 2013 at 21:03

    Bravo, Thomas!

Kommentare sind deaktiviert.