«

»

Feb 11

Beitrag drucken

Erste von Bad Soden zieht ins Halbfinale von 4er Pokal ein

Nach einigen Freilosen im letzten Jahr standen wir mit der Ersten bereits im Viertelfinale des 4er Pokals und mussten zur Nachbarstadt Kelkheim reisen, die wir bereits aus einigen Wettkämpfen kannten. Immer keine leichte Angelegenheit abends nach der Arbeit noch zu spielen und der ein oder andere hat da sicher seine persönliche Erfahrungen gemacht. Auch ein Termin (in fairer Abstimmung mit dem Gegner) im Februar, neben Fasching, Punktspielen zu finden ist nicht leicht. Diesmal traf es leider die letzte und entscheidende Runde der Vereinsmeisterschaft — ich denke das werden wir in Zukunft noch besser koordinieren.

Zum Wettkampf: Der Gegner konnte nicht in Bestbesetzung antreten (ein FM (!) möglich) aber auch so waren die Freunde aus Kelkheim äußerst kampfstark und machten uns ein Weiterkommen nicht gerade leicht. Am 4.Brett griff Matthias in der Eröffnung leider fehl und wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Eine sehr zweischneidige Stellung bei Christoph, positionelle Vorteile mit Mehrbauer bei Stefan und etwas Raumvorteil bei mir kennzeichneten das Mittelspiel.

Die Stellung bei Christoph beruhigte sich und ein Remis Angebot im ausgeglichenen Turmendspiel war die Folge. Sehr mannschaftsdienlich wartete und beobachtete Christoph wie an meinem Brett fast zeitgleich mein Gegner eine Kombination übersah (sofort aufgab) und nahm dann entsprechend an. Ich denke damit hatten wir „zu mindestens“ die bessere Wertung bei einem möglichen halben/ganzen Punkt am Brett 1. Stefan konnte schlussendlich nach sehr turbulenten Verlauf (die Bedenkzeit beidseitig war langsam aufgebraucht) zur mitternächtlicher Stunde den Sieg und das 2,5:1,5 verbuchen.

Wir drücken der 2. Mannschaft fest die Daumen für ihr Pokalspiel und wer weiss was die Losfee dann vielleicht aus dem Hut zaubert.

Über den Autor

Ulf Schlanke

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1951/erste-von-bad-soden-zieht-ins-halbfinale-von-4er-pokal-ein/

Schreibe einen Kommentar