↑ Zurück zu Nützliches

Seite drucken

Bedenkzeit und Schachuhren

Bedenkzeiten

Momentan gelten folgende Zeitregeln:

  • In der Landesklasse des Hessischen Schachverbands wird mit 100 min für 40 Züge plus 50 min für den Rest mit einem Aufschlag von 30 s pro Zug ab dem ersten Zug gespielt.
  • In allen niedrigen Ligen (Ligen der Main-Taunus-Schachvereinigung) gilt 2 h für 40 Züge und 1 h für den Rest. Stand 2015.

Schachuhren

In unseren Verein werden nebst den klassischen mechanischen Uhren auch elektronische Modelle eingesetzt, und zwar das Modell DGT XL; insbesondere sind diese in den Ligen des Hessischen Schachverbands notwendig, da dort inkrementelle Zeit eingesetzt wird.

  • Gebrauchsanweisung Schachuhr DGT XL – die offizielle ausführliche Anleitung
  • Kurzanleitung Schachuhr DGT XL – das wichtigste auf einer DIN-A4-Seite, zusammengestellt vom SC Bad Soden
  • Die klassische Bedenkzeit 2 h + 1 h / Rest (wie in den MTS-Ligen verwendet) entspricht der Option 07 des DGT XL.
  • Auf der Seite der NRW-Schachschiedsrichter findet sich eine detaillierte Anleitung, wie die DGT XL für den Zeitmodus der Ligen des Hessischen Schachverbands eingestellt werden kann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/nutzliches/anleitungen/