Jan 15

Traumstart!

Besser konnte der Rückrundenstart am 5. Spieltag der MTS Saison gar nicht sein: Es gab 6 Siege und nur 2 Niederlagen.

Bad Soden 1 gewann bei den starken Eppsteinern knapp, aber verdient mit 4,5:3,5. Berthold Ambrosius, Dr. Reiner Martin und Radu Muntean konnten gewinnen. Remise gab es für Stefan Erdmann, Thomas Rödiger und Matthias Schramm. Damit sollte die Mannschaft nach dem Aufstieg vorzeitig gerettet sein.

Die 2. Mannschaft hatte wieder ein Endspiel bei dem Kellerduell gegen Groß Gerau 1, was aber hoch mit 6:2 gewonnen werden konnte. David Webster, Raimund Zöller und unsere 3 Jugendlichen Leo Deppe, Frederik Stobbe und Ruben Rittberger holten volle Punkte. Halbe Punkte gab es für Daniel Großjohann und Gerolf Dietz. Sollten von den letzten 4 Kämpfen noch zwei gewonnen werden, würde die Mannschaft auch sicher die Klasse halten.

Bad Soden 3 hatte es mit dem Schlusslicht aus Eschborn 3 zu tun und gewann souverän mit 5,5:2,5. Robert Ackermann, Bodo Große, Stefan Meyer und Andreas Lauxmann gewannen. Matias Thomsen und Peter Hegner spielten Remis. Hier sollte die Mannschaft die Klasse sicher halten.

Bad Soden 4 und 5 liegen weiter beide auf Aufstiegskurs: Die Vierte konnte gegen Rüsselsheim 2 mit 5:3 gewinnen. Sven Leßmann, Alex Kullmann gewannen und Jan Werndl kampflos. Halbe Punkte gab es für Roland Bettenbühl, Lukas Martin, Marc Basedow und Dr. Lutz Eckert

Im internen Mannschaftskampf Bad Soden 5 gegen 6 gab es einen klaren 7,5:0,5 Sieg. Für die Fünfte gewannen Hans Walter Schmitt, Andreas Haller, Kevin und Thorsten Haack, Christofer und Henrik Fuchs sowie Boyan Blagoev. Christian Haller spielte Remis. Für die Sechste holte Edwin Albrecht ein Remis.

In einem weiteren internen Duell gewannen die Senioren von Bad Soden 7 gegen unsere Kindermannschaft von Bad Soden 8 mit 4,5:1,5. Für die Siebte gewannen Kay Froß, Dieter Ruppel, Gerhard Bergauer und Marvin Chen. Remis spielte Kurt Fredershauen, Für die Achte gewann Arin Özyar und Youshi Song spielte Remis.

Bereits in 2 Wochen geht es weiter mit der nächsten Mannschaftsrunde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/2150/traumstart/

Schreibe einen Kommentar