Mai 27

Schach lernen in Bad Soden

In der Rhein-Main-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung gibt es einen Artikel über die ChessTigers:

Zum Artikel:

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/chess-tigers-laengst-besser-als-der-vater-14244723.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1809/schach-lernen-in-bad-soden/

Mai 11

Schnellschachturnier

 

Unser Schnellschachturnier hat am 6. Mai begonnen.

Trotz einiger Absagen für den ersten Termin nahmen 15 Mitglieder an dem Turnier teil.

Es gab bereits in den ersten beiden Runden eine Reihe von unerwarteten Ergebnissen.
Den aktuellen Zwischenstand findet ihr in der Rubrik Turniere
Der nächste Termin wird der 3.Juni 2016 sein – und es können gerne weitere Interessenten dazustossen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1804/schnellschachturnier/

Apr 18

Ein Aufstieg und 3 Abstiege vermieden

In der neunten und letzten Mannschaftsrunde gab es leider nur 2 Siege und ein Unentschieden.

Bad Soden 1 tat sich überraschend schwer gegen den Absteiger aus Darmstadt 2 und gewann denkbar knapp mit 4,5:3,5. Stefan Erdmann und Ralf Nagelsdiek sowie ein kampfloser Sieg von Christoper Grübner sorgten für die vollen Punkte. Das entscheidende Remis zum Mannschaftssieg holte Ulf Schlanke nach hartem Turmendspiel. Bereits vorher hatte Berthold Ambrosius und Matthias Schramm remisiert. Es reichte trotz einer sehr starken Mannschaft noch nicht zum Aufstieg, doch ein dritter Tabellenplatz sollte doch versöhnen, um in der nächsten Saison wieder anzugreifen.

Die 2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft

Bedingt durch die Verstärkung der Spieler, die vergangene Saison noch in der ersten gespielt hatten, konnte Bad Soden 2 den anvisierten Aufstieg mit einem 5,5:2,5 Sieg beim Tabellenletzten Kelsterbach 2 holen. Damit spielt die zweite erstmals in der Vereinsgeschichte in der MTS Liga – Glückwunsch! Siegen konnten Gerolf Dietz, Benedict Weller, Daniel Großjohann, Ulrich Götting und Raimund Zöller. Ralf Kellerwessel holte den halben Punkt. Das Saisonziel ist nun der Klassenverbleib in der MTS Liga, vielleicht kommt noch die eine oder andere Verstärkung!

Für Bad Soden 3 ging es um nicht mehr viel, die Mannschaft belegte durch die unglückliche 3,5:4,5 Niederlage gegen Nauheim 1 einen Mittelplatz und hat nächste Saison noch Potential nach oben. Stefan Meyer und Peter Hegner gewannen. Halbe Punkte gab es für die Spitzenbretter Bodo Große, Robert Ackermann und Klaus Noha. Die Mannschaften 4 bis 6 belegten alle den 8. Tabellenplatz und sind damit knapp dem Abstieg entronnen.

Besonders spannend war es bei Bad Soden 4, die beim Aufsteiger aus Hochheim 1 keine Chance hatten und dementsprechend hoch mit 1,5:6,5 verloren hatten. Frederik Stobbe gewann bereits nach 50 Minuten und Dr. Lutz Eckert spielte Remis! Nur die besseren Brettpunkte führten nach dem Aufstieg vom letzten Jahr zum Verbleib in der Bezirk B.

Besonders erfreulich war das Abschneiden der jüngsten Bad Sodener Mannschaft von Bad Soden 5 mit Kindern im Alter von 8-12 Jahren, bis auf den Coach Hans Walter Schmitt. 6 Mannschaftspunkte in der Abschlusstabelle hätte sicherlich keiner erwartet und auch das 4:4 Unentschieden bei den erfahrenen Spielern von Nauheim 2 war ein toller Erfolg! James Weller , Miksa Ratfai, Boris Blagoev und Christian Haller holten die Siege. Mal abwarten, was wir von den jungen Spielern noch erwarten dürfen!

Unsere Seniorenmannschaft von Bad Soden 6 verlor leider knapp mit Flörsheim 3 mit 2,5:3,5. Die Saison war sehr durchwachsen, sollte aber in der nächsten Saison besser werden. Gerhard Bergauer und Gernot Kaup konnten gewinnen. Kay Froß spielte Remis.

Im September geht dann wieder die neue Saison los. Der Schachclub freut sich wieder in der Hasselgrundhalle spielen zu können, Interessenten können gerne freitags ab 18 Uhr für Kinder und ab 20 Uhr für Erwachsene vorbei schauen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1787/ein-aufstieg-und-3-abstiege-vermieden/

Apr 18

Ergebnisse der 9. MTS-Runde

Ergebnisse der MTS-Liga Runde 9: Datum: 17.04.2016
Übersicht DWZ DWZ Ergebnis
1 Bad Soden 1 1992 Schachforum Darmstadt 2 1897 4.5 3.5
2 Kelsterbach 2 1497 Bad Soden 2 1743 2.5 5.5
3 Bad Soden 3 1522 Nauheim 1 1492 3.5 4.5
4 Hochheim 1 1633 Bad Soden 4 1381 6.5 1.5
5 Nauheim 2 1174 Bad Soden 5 964 4.0 4.0
6 Flörsheim 3 1276 Bad Soden 6 1146 3.5 2.5
7 Bad Soden 7
8 Bad Soden 8
9 Bad Soden 9
10 Bad Soden 10          
11 Bad Soden 11          
12 Bad Soden 12  
Landesliga Süd
Bad Soden 1 1992 Schafo Darmstadt 2 1897 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Erdmann, Stefan 2118 Wiewesiek, Timo 1892 1.0 0.0
2 Gruebner, Christopher 2074 Pade, Eric 1871 1K 0k
3 Schlanke, Ulf 2029 Tipke, Jonas 1861 0.5 0.5
4 Dr. Martin, Reiner 1953 Schulze, Karl-Friedrich 1818 0.0 1.0
5 Ambrosius, Berthold 2036 Ebert, Wolfgang 2043 0.5 0.5
6 Nagelsdiek, Ralf 1983 Koch, Stefan 1855 1.0 0.0
7 Schramm, Matthias 1937 Sawade, Frank 1976 0.5 0.5
8 Dr. Bittner, Friedrich 1805 Cors, Heinz-Friedrich 1857 0.0 1.0
Gesamtergebnis: 4.5 3.5
Bezirksklasse A
Kelsterbach 2 1497 Bad Soden 2 1743 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Maeding, Michael 1685 Kellerwessel, Ralf 1947 0.5 0.5
2 Voitmann, Richard 1654 Dietz, Gerolf 1818 0 1
3 Börner, Udo 1485 Weller, Benedict 1818 0 1
4 Krehl, Collin 1451 Großjohann, Daniel 1813 0 1
5 Burow, Roger 1429 Götting, Ulrich 1651 0 1
6 Dr. Imperatori, Karl 1663 Leach, Julien 1597 1 0
7 Goodwin, David 1338 Zöller, Raimund 1707 0 1
8 Pavlidis, Alexandros 1272 Leach, Christoph 1595 1 0
Gesamtergebnis: 2.5 5.5
Bezirksklasse B
Bad Soden 3 1522 Nauheim 1 1492 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Große, Bodo 1692 Meyer, Stefan 1622 0.5 0.5
2 Ackermann, Robert 1653 Posniak, Oliver 1656 0.5 0.5
3 Noha, Klaus 1574 Petersen, Gerd 1513 0.5 0.5
4 Minov, Hristo 1553 Janousek, Pawel 1503 0.0 1.0
5 Lessmann, Sven 1401 Ruder, Juri 1417 0.0 1.0
6 Meyer, Stefan 1432 Bernhard, Winfried 1421 1.0 0.0
7 Hegner, Peter 1417 Gulla, Rainer 1408 1.0 0.0
8 Buschmann, Clemens 1454 Hoffmann, Karel 1395 0.0 1.0
Gesamtergebnis: 3.5 4.5
Bezirksklasse B
Hochheim 1 1633 Bad Soden 4 1381 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Lipp, Hubert 2040 Deppe, Leo 1770 1.0 0.0
2 Hartung, jakob 1635 Thomsen, Walter Matias 1517 1.0 0.0
3 Tscherne, Herbert 1621 Bettenbühl, Roland 1493 1.0 0.0
4 Stehle, Konrad 1728 Rittberger, Ruben 1346 1.0 0.0
5 Stoll, Werner 1586 Stobbe, Frederik 1369 0.0 1.0
6 Kißler, Johann 1517 Martin, Lukas 1229 1.0 0.0
7 Pöllmann, Wolfgang 1435 Werndl, Jan 1091 1.0 0.0
8 Musiol, Paul 1501 Dr. Eckert, Lutz 1234 0.5 0.5
Gesamtergebnis: 6.5 1.5
Bezirksklasse C
Nauheim 2 1174 Bad Soden 5 964 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Hermann, Stephan 1452 Senko, Daniel 1093 1.0 0.0
2 Holzinger, Michael 1389 Blagoev, Boyan 1004 1.0 0.0
3 Mück, Reinhold 1324 Weller, James 924 0.0 1.0
4 Herceg, Erwin 1107 Haller, Andreas 987 1.0 0.0
5 Becker, Werner 1023 Ratfai, Miksa 947 0.0 1.0
6 Engelhard, Michael keine Blagoev, Boris 851 0.0 1.0
7 König, Jürgen 1010 Haller, Christian 945 0.0 1.0
8 Hock, Olaf 911 Wienniwski, Niklas keine 1.0 0.0
Gesamtergebnis: 4.0 4.0
Kreisklasse A
Flörsheim 3 1276 Bad Soden 6 1146 Ergebnis
Brett Spieler-Name DWZ Spieler-Name DWZ Heim Gast
1 Hübner, Kai 1420 Schäfer, Rudi 1244 1.0 0.0
2 Battenfeld, Lucas 1302 Froß, Kay 1219 0.5 0.5
3 Thomas, Lucas 1124 Fredershausen, Kurt 1023 1.0 0.0
4 Mayer, Rolf 1259 Bergauer,Gerhard 1183 0.0 1.0
5 Abdul, Hai Hatham keine Kaup, Gernot 1113 0.0 1.0
6 Kanert, Lothar keine Tischer, Roswitha 1095 1.0 0k
Gesamtergebnis: 3.5 2.5

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1785/ergebnisse-der-9-mts-runde-3/

Mrz 19

Termine der Saison 2016/2017

Die Termine der nächsten Saison der MTS stehen fest. Gespielt wird an neun Sonntagen:

 

  1. Runde 19.9 2016
  2. Runde 9.10.2016
  3. Runde 6.11.2016
  4. Runde 11.12.2016
  5. Runde 15.1.2017
  6. Runde 5.2.2017
  7. Runde 5.3.2017
  8. Runde 26.3.2017
  9. Runde 23.4.2017

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1768/termine-der-saison-20162017/

Mrz 12

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Schachfreunde!

Wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 18. März im Bürgerhaus Neuenhain im 1. OG um 20 Uhr ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstands
3. Entlastung des Vorstands
4. Wahl des neuen Vorstands
4.1. Wahl des Vorsitzenden
4.2. Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden
4.3. Wahl des Schatzmeisters
4.4. Wahl des Schriftführers
4.5. Wahl des Turnierleiters
4.6. Wahl des Jugendwartes
4.7. Wahl des Pressewartes
4.8. Wahl des Webmasters
4.9. Wahl des Materialwartes
5. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2016
6. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages
7. Verschiedenes

Wir freuen uns auf das zahlreiche Erscheinen unserer Mitglieder. Auch die Eltern der Kinder und Jugendlichen sind herzlich willkommen!

(Roland Bettenbühl)                    (Rainer Platz)
Vorsitzender                                 Schriftführer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1762/einladung-zur-jahreshauptversammlung/

Mrz 10

Den Gewinnweg finden

Ulf Schlanke berichtet: Am letzten Sonntag kam es zu einer interessanten Stellung in der Landesliga.

Schwarz hat scheinbar eine Figur auf a6 gegeben. Mit letztens Tb8-b6 fordert
er seinen Tribut (Dame in Schwierigkeiten bzw. wackelt der Turm auf a1).

Weiß ist am Zug. Wie lautet die korrekte Fortsetzung?

ulf_2016-03-10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auflösung:

20. d6+ (wäre sehr stark) 20…Kxd6

(bei Nehmen durch Dame/Turm folgt immer Sf5+)

Sb5+ Kc6 Tc1+ oder Ke7 Db4+ Kd8 Td1!

Falls 20….Kf8 folgt 21.Tc1!

Ein absoluter Knaller mit Mattdrohung bei (Tbxa6 23. Dxa6) und entfesselt den Turm.

Auf ….Dxd6 Tc8! Txc8 Lxc8 mit Mehrfigur.

 

 

Die obere Abwicklung habe ich nicht gesehen, entschloss mich aber praktisch zu:

20. Sc6+ ..Kf8 (..Txc6 21. dxc6 ..Dc3+ 22. Ke2 bringt nichts)

21. 0-0 ..Tbxa6 22.Dxa6 ..Txa6 23. Txa6 (mit Mattdrohung) ..g6 24. Sxb4

und der D-Bauer läuft unter Hilfe eines agilen Turmpaares ungehindert durch.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1756/den-gewinnweg-finden/

Mrz 08

Zweite kurz vor Aufstieg

Die Ergebnisse der Sodener Schachspieler bei der achten Mannschaftsrunde waren leider wieder durchwachsen!

Bad Soden 1 machte mit einem 4,5:3,5 Sieg gegen Steinbach 1 den Sack mit jetzt 10:8 Mannschaftspunkten zu und kann nicht mehr absteigen. Es gewannen Ulf Schlanke, Ralf Nagelsdiek und Thomas Rödiger. Remis spielten Christopher Grübner, Dr. Reiner Martin und Christian Schramm. Mit einem einfachen Sieg am letzten Spieltag gegen Darmstadt kann die erste Mannschaft Schützenhilfe für Bad Soden 4, 5 und 6 geben, denn dann würde ein 8. Platz zum Klassenerhalt reichen, weil es dann nur 2 Absteiger aus allen MTS-Klassen geben würde!

Bad Soden 2 gewann furios mit 7:1 gegen Kelkheim 2, die allerdings 2 Bretter kampflos frei ließen! Siege gab es duch Gerolf Dietz, Daniel Großjohann, Ulrich Götting und Raimund Zöller sowie 2 kampflose Punkte für Ralf Kellerwessel und Julien Leach. 2 halbe Punkte holten noch Benedict Weller und Michael Leach. Ein einfacher Sieg beim Tabellenletzten Kelsterbach 2 reicht, um erstmals in der Vereinsgeschichte in die MTS-Klasse mit der 2. Mannschaft aufzusteigen.

Leider verlor Bad Soden 3 bei Nied 3 mit 3:5. Der Traum vom Aufstieg ist damit vorbei, aber es war trotzdem nach dem Aufstieg eine gute Saison für die Mannschaft. Klaus Noha und Hristo Minov konnten gewinnen. Remise gab es für Robert Ackermann und Peter Hegner, der gegen einen Spieler mit mehr als 600 DWZ Punkten einen halben Punkt holen konnte.

Bad Soden 4 und 5 kämpfen leider noch um den Abstieg: Die Vierte verlor im Abstiegskampf gegen Sulzbach 1 unglücklich mit 3:5. Erst in der letzten Runde fällt die endgültige Entscheidung, ob die Mannschaft nach dem Aufstieg noch die Klasse halten kann. Frederik Stobbe und Yuzhang Zong konnten gewinnen. Roland Bettenbühl und Dr. Lutz Eckert spielten wenigstens Remis.

Unsere Jungstar-Mannschaft von Bad Soden 5 musste gegen den Aufstiegsaspiranten Kelkheim 3 eine denkbar knappe 3,5:4,5 Niederlage hinnehmen, allerdings standen zwischenzeitlich einige Verlustpartien auf Gewinn! Die Mannschaft sollte aber als Tabellenachter die Klasse halten. Andreas Haller und Alex José Kullmann gewannen, Hans Walter Schmitt bekam einen kampflosen Punkt. Miksa Ratfai holte ganz zum Schluss noch ein Remis.

Und schließlich holten unsere Oldie-Mannschaft von Bad Soden 6 ein 3:3 bei Kelsterbach 3. Ein weiteres Unentschieden am letzten Spieltag bei Flörsheim 3 würde den Klassenerhalt bedeuten. Volle Punkte holten Roswitha Tischer und Dieter Ruppel. Remis spielten Kurt Fredershausen und Gernot Kaup, der zwischenzeitlich mal auf Gewinn stand.

Für die Kindermannschaften von Bad Soden 7 bis 12 war bereits am vorherigen Spieltag schon die Runde zu Ende. Hoffen wir also, dass Bad Soden 2 den Aufstieg perfekt macht und Bad Soden 4-6 die Klasse halten kann, das wäre ein schöner Saisonabschluss einer schwierigen Saison!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1754/zweite-kurz-vor-aufstieg/

Ältere Beiträge «