Mrz 08

Wenig Licht , viel Schatten!

Der 7. Spieltag  brachte 3 Siege, ein Unentschieden und leider aber auch 6 Niederlagen!

Sehr bitter war die 3:5 Niederlage von Bad Soden 1 beim direkten Verfolger aus Mörlenbach 2. Volle Punkte gab es für Thomas Rödiger und David Webster. Remise gab es für Stefan Erdmann und Matthias Schramm. Trotz der Niederlage kann Bad Soden 1 mit zwei Siegen aus den restlichen Partien noch aufsteigen.

Die zweite Mannschaft gewann  ihr erstes von drei Endspielen denkbar knapp mit 4,5:3,5 bei Raunheim 1. Unsere Jugendlichen Leo, Julien und Fredrik holten  dabei 2 von 3 möglichen Punkten, was extrem wichtig war! Daniel Grojohann, Leo Deppe und Raimund Zöller gewannen. Remise gab es für Julien Leach. Frederik Stobbe und Radu Muntean. Die Mannschaft liegt auf den 8. Platz  und muss in den letzten drei Runden mindestens noch einmal gewinnen,  um noch die Klasse zu halten bei Duellen gegen die punktgleichen Tabellennachbarn!

Bad Soden 3 hat keine  Chance mehr aufzusteigen. Sie verloren chancenlos mit 2,5:5,5 gegen Hofheim 5. Nur  Sven Leßmann konnte gewinnen. Remise gab es für Robert Ackermann, Bodo Große und Peter Hegner.

Für Bad Soden 4 gibt es leider keine Rettung mehr, auch wenn Sie zumindest den ersten Punkt beim 4:4 Unentschieden gegen Nied 4 holten. Lukas Martin und Dr. Lutz Eckert konnten gewinnen, sowie Harald Kesten kampflos. Ruben Rittberger und Jan Werndl spielten Remis!

Bad Soden 5 hatte gegen Bad Soden 6 im internen Kampf der Generationen  knapp die Nase mit 4,5:3,5 vorne.  Es gewannen Daniel Senko, Miksa Ratfai, Andreas Haller und Christofer Fuchs. Das entscheidende Remis steuerte Mannschaftskapitän Hans Walter Schmitt bei, es gibt sogar noch eine minimale Chance aufzusteigen!

Für unsere  Senioren von Bad Soden 6 konnte Roswitha Tischer, Dieter Ruppel und Andrius Pauktys gewinnen und Kay Fross spielte Remis.

Bad Soden 7 bleibt weiterhin mit 0 Punkten Tabellenletzter. Sie verloren unglücklich mit 2,5:3,5, Michael Czinkota und Nikolai Pfannkuchen konnten gewinnen, Nikolai erspielte sich damit endlich seine erste DWZ. Niklas Wiesniewski spielte wieder gegen einen starken Gegner Remis.

Bad Soden 8 spielte mit 2 Spielern weniger und verloren glatt mit 0:5 gegen Kelsterbach 4.

Bad Soden 9 verlor auch kanpp mit 2:3 gegen West 4, es gab dabei 2 kampflose Siege für Julien Thess und Alexander Beruda.

Zum Abschluss  konnte Bad Soden 10 einen schönen 4:1 Sieg gegen die Mannschaft aus Groß Gerau 4 einfahren. David Eichler, Simon Rosar konnten gewinnen sowie Valerian Wagner kampflos Georg Samodurow und Maribel Wagner holten halbe Punkte.

Ende März kommt der vorletzte Spieltag mit richtungsweisenden Mannschaftskämpfen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1976/wenig-licht-viel-schatten/

Mrz 08

Ergebnisse der MTS-Liga Runde 7

Spieltag: 05.03.2017

Übersicht

DWZ Heim Ergebnis Gast DWZ
1895 Mörlenbach-Birkenau 2 5,0 3,0 Bad Soden 1 2002
1764 Raunheim 1 3,5 4,5 Bad Soden 2 1728
1494 Bad Soden 3 2,5 5,5 Hofheim 5 1538
1367 Bad Soden 4 4,0 4,0 Nied 4 1420
1172 Bad Soden 5 4,5 3,5 Bad Soden 6 1071
864 Bad Soden 7 2,5 3,5 Eppstein 3 1053
863 Bad Soden 8 0,0 5,0 Kelsterbach 4 1064
826 Bad Soden 9 2,0 3,0 Frankfurt West 4 1012
769 Bad Soden 10 4,0 1,0 Groß Gerau 4 0

Landesliga Süd

(∅ 1895)Mörlenbach Birkenau 25,0 – 3,0Bad Soden 1(∅ 2002)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 2031 Schiffer, Steve 0,5 0,5 Erdmann, Stefan 2130
2 2146 Wrede, Michael 1,0 0,0 Grübner, Christopher 2062
3 1906 Ehmsen, Eckard 1,0 0,0 Schlanke, Ulf 2048
4 1914 Frei, Markus 1,0 0,0 Nagelsdiek, Ralf 2003
5 1856 Schöbel-Kröhn, Lucas 1,0 0,0 Dr. Martin, Reiner 1950
6 1821 Koenen, Hermann 0,5 0,5 Schramm, Matthias 1932
7 1679 Lammer, Peter 0,0 1,0 Rödiger, Thomas 1892
8 1809 Dubois De Luchet, Erich 0,0 1,0 Webster, David keine

MTS Liga

(∅ 1764)Raunheim 13,5 – 4,5Bad Soden 2(∅ 1728)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1898 Bonsen, Andreas 0,0 1,0 Großjohann, Daniel 1852
2 1698 Khani-Alemouti, Kasra 1,0 0,0 Dietz, Gerolf 1854
3 1722 Hanak, Matthias 1,0 0,0 Weller, Benedict 1814
4 1834 Kuckuk, Heinz Gerhard 0,0 1,0 Deppe, Leo 1599
5 1784 Dr. Zwack, Matthias 0,5 0,5 Leach, Julien 1594
6 1776 Köcher, Martin 0,5 0,5 Stobbe, Frederik 1683
7 1744 Kronenburg, Gerd 0,0 1,0 Zöller, Raimund 1700
8 1653 Schmidt, Roland 0,5 0,5 Muntean, Radu-Liviu Rest

Bezirksklasse B

(∅ 1494)Bad Soden 32,5 – 5,5Hofheim 5(∅ 1538)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1683 Ackermann, Robert 0,5 0,5 Heymann-Lobzhanidze, An. 1844
2 1588 Leach, Michael 0,0 1,0 Rosenberger, Hans 1605
3 1651 Große, Bodo 0,5 0,5 Dohmes, Swidbert 1581
4 1485 Thomsen, Walter Matias 0,0 1,0 Gunde, Thomas 1564
5 1422 Meyer, Stefan 0,0 1,0 Schwichtenberg, Jürgen 1513
6 1415 Hegner, Peter 0,5 0,5 Dr. Gordon, Wolfgang 1408
7 1398 Leßmann, Sven 1,0 0,0 Wendel, Joachim 1483
8 1308 Zong, Yuzhang 0,0 1,0 Merkle, Christian 1303

Bezirksklasse B

(∅ 1367)Bad Soden 44,0 – 4,0Nied 4(∅ 1420)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1436 Bettenbühl, Roland 0,0 1,0 Machowitsch, Wolf 1858
2 1435 Kesten, Harald 1K 0k Rabe, Dieter 1508
3 1395 Buschmann, Clemens 0k 1k Klicic, Drazen 1421
4 1403 Rittberger, Ruben 0,5 0,5 Lauter, Werner 1440
5 1360 Kullmann, Alex José 0k 1k Schneider, Till 1265
6 1333 Dr. Eckert, Lutz 1,0 0,0 Stahl, Peter 1424
7 1402 Martin, Lukas 1,0 0,0 Graser, Leif 1028
8 1170 Werndl, Jan 0,5 0,5 Pitzke, Wolfgang 1416

Bezirksklasse C

(∅ 1172)Bad Soden 54,5 – 3,5Bad Soden 6(∅ 1071)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1865 Schmitt, Hans-Walter 0,5 0,5 Froß, Kay 1236
2 1186 Senko, Daniel 1,0 0,0 Fredershausen, Kurt 998
3 1102 Ratfai, Miksa 1,0 0,0 Schäfer, Rudi 1184
4 1003 Haller, Christian 0,0 1,0 Tischer, Roswitha 1099
5 972 Haller, Andreas 1,0 0,0 Kaup, Gernot 1010
6 1048 Pfaff, Pawel 0,0 1,0 Ruppel, Dieter 1067
7 1028 Fuchs, Henrik 0,0 1,0 Pauktys, Andrius 903
8 Rest Fuchs, Christofer 1,0 0,0 Sheikh, Mohsen keine

Kreisklasse A

(∅ 864)Bad Soden 72,5 – 3,5Eppstein 3(∅ 1053)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1072 Patalen, Leon 0k 1k Dr. Tergau, Ulrich 1472
2 861 Wisniewski, Niklas Lorenz 0,5 0,5 Hipler, Udo 1355
3 835 Kurr, Moritz 0,0 1,0 Schnabel, Hans-Dietmar 1147
4 764 Toma, Geronimo 0,0 1,0 Tisch, Rainer 778
5 790 Czinkota, Michael 1,0 0,0 Anger, Marvin 769
6 Rest Pfannkuchen, Nikolai 1,0 0,0 Ebel, Marian 795

Kreisklasse B1

(∅ 863)Bad Soden 80,0 – 5,0Kelsterbach 4(∅ 1064)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 951 Pohl, Marc 0k 1k Kimmel, Bernd 1231
2 Rest Bettenbühl, Daniel 0,0 1,0 Kimmel, James Sonny 1135
3 Rest Özyar, Arin 0,0 1,0 Rühl, Marco 826
4 775 Jungblut, Rafael 0,0 1,0 Cirener, Jamie Jerome Rest
5 Rest Aversente, Aida 0,0 1,0 Cirener, Torsten keine

Kreisklasse B1

(∅ 769)Bad Soden 104,0 – 1,0Groß Gerau 4(∅ 0)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 843 Samodurow, Georg 0,5 0,5 Dramis, Daniele keine
2 757 Eichler, David 1 0 Dramis, Leonardo keine
3 753 Rosar, Simon 1 0 Pohl, Lorenz keine
4 724 Wagner, Valerian 1k 0k Kübler, Emil keine
5 Rest Wagner, Maribel 0,5 0,5 Kopp, Jonas keine

Kreisklasse B2

(∅ 826)Bad Soden 92,0 – 3,0Frankfurt West 4(∅ 1012)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 898 Thees, Maximilian 0 1 Gertel, Josef 1105
2 799 Jungblut, Frederik 0 1 Edelmann, Victor 1055
3 780 Poiron, Roman 0 1 Zerihun, Michael 1057
4 keine Thees, Julian 1k 0k Edelmann, Anastasija 829
5 Rest Beruda, Alexander 1k 0k Glasberger, Rebecca Zoe keine

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1973/ergebnisse-der-mts-liga-runde-7/

Mrz 06

Ralf Nagelsdiek ist Vereinsmeister 2016/2017

Bad Soden hat einen neuen Vereinsmeister für das Jahr 2016/2017: Ralf Nagelsdiek (2003 DWZ) behauptete sich gegen ein starkes Feld und holte ohne Partieverlust 8,5 aus 9 Punkten.

Er setzte sich damit insbesondere gegen Benjamin Felmy (7,5 Punkte, 2070 DWZ)  und Christopher Grübner (6,5 Punkte, 2062 DWZ) durch, die den zweiten und dritten Platz belegten. Felmy trotzte dem neuen Vereinsmeister sein einziges Remis ab. Vierter wurde Gerolf Dietz mit 6 Punkten. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Frederik Stobbe (1683 DWZ), der mit 5,5 Punkten fünfter wurde. Der amtierende Co-Vereinsmeister Reiner Martin landete nur auf dem sechsten Platz.

Alle Details der Vereinsmeisterschaft stehen auf unserer Seite Vereinsmeisterschaft.

Die Ehrung und Pokalübergabe erfolgt auf der Jahreshauptversammlung am 24. März, 20 Uhr  in der Hasselgrundhalle.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1965/ralf-nagelsdiek-ist-vereinsmeister-20162017/

Feb 16

1. Schnellschachturnier beendet

Unser Schnellschachturnier ist beendet. Es nahmen insgesamt 20 Spieler teil, die letzten beiden Runden wurden nicht mehr ausgespielt.

Sieger wurde Christopher Grübner !

Es folgten auf den Plätzen Ralf Nagelsdiek und Gerolf Dietz . Gratulation an alle!

Die weiteren Platzierungen könnt ihr in der Rubrik Turniere in der Fortschrittstabelle nachlesen.

Ich danke allen für die Teilnahme und bitte um Meldungen, ob weiter Interesse an einem solchen Turnier besteht und ob ggfs. der Modus geändert werden sollte.

Robert Ackermann

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1961/1-schnellschachturnier-beendet/

Feb 11

Erste von Bad Soden zieht ins Halbfinale von 4er Pokal ein

Nach einigen Freilosen im letzten Jahr standen wir mit der Ersten bereits im Viertelfinale des 4er Pokals und mussten zur Nachbarstadt Kelkheim reisen, die wir bereits aus einigen Wettkämpfen kannten. Immer keine leichte Angelegenheit abends nach der Arbeit noch zu spielen und der ein oder andere hat da sicher seine persönliche Erfahrungen gemacht. Auch ein Termin (in fairer Abstimmung mit dem Gegner) im Februar, neben Fasching, Punktspielen zu finden ist nicht leicht. Diesmal traf es leider die letzte und entscheidende Runde der Vereinsmeisterschaft — ich denke das werden wir in Zukunft noch besser koordinieren.

Zum Wettkampf: Der Gegner konnte nicht in Bestbesetzung antreten (ein FM (!) möglich) aber auch so waren die Freunde aus Kelkheim äußerst kampfstark und machten uns ein Weiterkommen nicht gerade leicht. Am 4.Brett griff Matthias in der Eröffnung leider fehl und wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Eine sehr zweischneidige Stellung bei Christoph, positionelle Vorteile mit Mehrbauer bei Stefan und etwas Raumvorteil bei mir kennzeichneten das Mittelspiel.

Die Stellung bei Christoph beruhigte sich und ein Remis Angebot im ausgeglichenen Turmendspiel war die Folge. Sehr mannschaftsdienlich wartete und beobachtete Christoph wie an meinem Brett fast zeitgleich mein Gegner eine Kombination übersah (sofort aufgab) und nahm dann entsprechend an. Ich denke damit hatten wir „zu mindestens“ die bessere Wertung bei einem möglichen halben/ganzen Punkt am Brett 1. Stefan konnte schlussendlich nach sehr turbulenten Verlauf (die Bedenkzeit beidseitig war langsam aufgebraucht) zur mitternächtlicher Stunde den Sieg und das 2,5:1,5 verbuchen.

Wir drücken der 2. Mannschaft fest die Daumen für ihr Pokalspiel und wer weiss was die Losfee dann vielleicht aus dem Hut zaubert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1951/erste-von-bad-soden-zieht-ins-halbfinale-von-4er-pokal-ein/

Feb 07

Zu viele Niederlagen!

Der 6. Spieltag am vergangenen Wochenende brachte 3 Siege und leider aber auch 7 Niederlagen!

Bad Soden 1 spielte mit 2 starken Ersatzspielern gegen den Abstiegskandidat aus Heppenheim 1 und gewann deutlich mit 6:2. Volle Punkte gab es für  Stefan Erdmann, Berthold Ambrosius, Radu-Liviu Muntean, David Webster sowie Ulf Schlanke kampflos! Remise gab es für Dr. Reiner Martin und Matthias Schramm. Damit darf die erste Mannschaft als Tabellenführer weiterhin vom Aufstieg in die Verbandsliga Süd träumen!

Die zweite Mannschaft „vergeigte“ ihr Spiel um den Klassenerhalt gegen Hofheim 3 deutlich mit 1,5:6,5. Das lag leider  auch daran, dass gleich zwei Bretter kampflos frei blieben, davon ein Brett unentschuldigt, was Konsequenzen haben wird! Es gab gegen einen überstarken Gegner drei Remise für Daniel Großjohann, Benedict Weller und Leo Deppe. Die Mannschaft liegt als Tabellenvorletzter jetzt wieder auf einem Abstiegsplatz und muss in den letzten drei Runden unbedingt noch  zwei mal gewinnen,  um doch noch die Klasse zu halten bei Duellen gegen die punktgleichen Tabellennachbarn!

Bad Soden 3 hat immer noch eine kleine Chance aufzusteigen,  müssten aber dazu alle drei restlichen Spiele gewinnen! Sie holten souverän die zwei Punkte gegen die Mannschaft aus Sulzbach 1 mit 6:2.Es gewannen Michael Leach, Bodo Große, Klaus Noha, Matias Thomsen und Sven Leßmann. Remise gab es für Robert Ackermann und Peter Hegner.

Für Bad Soden 4 gibt es leider keine Rettung mehr, auch wenn Sie noch gegen die Tabellennachbarn spielen. Gegen den Aufstiegsaspirant von Hattersheim 2 setzte es eine herbe 2:6 Niederlage. Nur Jan Werndl gewann und Dr. Lutz Eckert und Yuzhang Zong spielten Remis!

Wie immer ist Bad Soden 5 unsere Kinder „ Sonnenschein Mannschaft“,. Im wichtigen Spiel gegen den Abstieg konnten Sie denkbar knapp mit 4,5:3,5 gegen Rüsselsheim gewinnen, obwohl der Gegner nach Papierform hoch überlegen war, aber was heißt das schon? Es gewannen Miksa Ratfai, Christian Haller, Ansgar Schubert und Christofer Fuchs. Das entscheidende Remis steuerte Mannschaftskapitän Hans Walter Schmitt bei, die Klasse sollte so auf jeden Fall gehalten werden, vielleicht ist noch mehr drin!

Unsere Senioren von Bad Soden 6 spielten gegen den Tabellenführer aus Eschborn 3 und hatten bei der 2:6 Niedrlage leider keine Chance! Es gab immerhin vier Remise von Gerhard Bergauer, Gernot Kaup, Dieter Rupppel und Daniel Pohke, wird sehr schwer die Klasse zu halten!

Bad Soden 7 bleibt weiterhin mit 0 Punkten Tabellenletzer spielten aber überraschend gut bei der starken Mannschaft von Flörsheim 3 und verloren unglücklich mit 2:4, zumal auch ein Kind leider unentschuldigt fehlte! Niklas Wiesniwki und Michael Czinkoto gewannen gegen Gegner mit mehr als 600 DWZ Punkten Unterschied, das war die beste Leistung des Spieltages aller Schachspieler!

Für Bad Soden 8 gab es leider auch eine knappe 2:3 Niederlage bei Hofheim 7. Marc Pohl und Lukas Hauck konnten gewinnen. Für Bad Soden 9 und 10 gab es jeweils eine 1:4 Niederlage gegen Flörsheim 4 und Nied 5.

Den Ehrenpunkt für Bad Soden 9 holte Frederik Jungblut und für Bad Soden 10 durch David Eichler, der kampflos gewann. In 4 Wochen geht es weiter!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1942/kasten-schachclub-bad-soden/

Feb 07

Ergebnisse der MTS-Liga Runde 6

Spieltag: 05.02.2017

Übersicht

DWZ Heim Ergebnis Gast DWZ
1994 Bad Soden 1 6,0 2,0 Heppenheim 1 1742
1707 Bad Soden 2 1,5 6,5 Hofheim 3 1810
1428 Sulzbach 1 2,0 6,0 Bad Soden 3 1528
1564 Hattersheim 2 6,0 2,0 Bad Soden 4 1295
1397 Rüsselsheim 2 3,5 4,5 Bad Soden 5 1166
1132 Bad Soden 6 2,0 6,0 Eschborn 3 1363
1367 Flörsheim 3 4,0 2,0 Bad Soden 7 848
1033 Hofheim 7 3,0 2,0 Bad Soden 8 901
818 Flörsheim 4 4,0 1,0 Bad Soden 9 792
1074 Nied 5 4,0 1,0 Bad Soden 10 775

Landesliga Süd

(∅ 1994)Bad Soden 16,0 – 2,0Heppenheim 1(∅ 1742)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 2130 Erdmann, Stefan 1,0 0,0 Schmitt, Peter 1918
2 2048 Schlanke, Ulf 1k 0k Daum Dieter 1849
3 2024 Ambrosius, Berthold 1,0 0,0 Dudszus, Ulrich 1776
4 1925 Dr. Martin, Reiner 0,5 0,5 Bund, Joachim 1773
5 1943 Schramm, Matthias 0,5 0,5 Beyertt, Torsten 1671
6 1892 Rödiger, Thomas 0,0 1,0 Ried, Gerhard 1496
7 Rest Muntean, Radu-Liviu 1,0 0,0 Füssler, Hermann 1560
8 keine Webster, David 1,0 0,0 Frank, Franz 1896

MTS Liga

(∅ 1707)Bad Soden 21,5 – 6,5Hofheim 3(∅ 1810)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1854 Dietz, Gerolf 0k 1k Lehnert, Michael 1843
2 1852 Großjohann, Daniel 0,5 0,5 Meilinger, Claus 1892
3 1814 Weller, Benedict 0,5 0,5 Schnabel, Matthias 1858
4 1633 Deppe, Leo 0,5 0,5 Muhic, Sulejman 1846
5 1671 Götting, Ulrich 0 1 Füll, Klaus Dieter 1766
6 1594 Leach, Julien 0 1 Stein, Horst Hermann 1768
7 1683 Stobbe, Frederik 0 1 Fröhlich-Dill, Astrid 1810
8 1552 Leach, Christoph 0k 1k Henrich, Frederik 1693

Bezirksklasse B

(∅ 1428)Sulzbach 12,0 – 6,0Bad Soden 3(∅ 1528)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1773 Henninger, Sascha 0,5 0,5 Ackermann, Robert 1683
2 1599 Simon, Armin 0,0 1,0 Leach, Michael 1588
3 1488 Zimmermann, Dieter 0,0 1,0 Große, Bodo 1651
4 1430 Scholz, Wenzel 0,0 1,0 Noha, Klaus 1580
5 1261 Mook, Karl-Jürgen 0,0 1,0 Thomsen, Walter Matias 1485
6 1290 Richter-Häbich, Dorothea 1,0 0,0 Meyer, Stefan 1422
7 1499 Dietze, Dietmar 0,5 0,5 Hegner, Peter 1415
8 1083 Minkus, Walter 0,0 1,0 Leßmann, Sven 1398

Bezirksklasse B

(∅ 1564)Hattersheim 26,0 – 2,0Bad Soden 4(∅ 1295)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1754 Lukas, Sebastian 1,0 0,0 Bettenbühl, Roland 1436
2 1622 Rhein, Roland 1k 0k Buschmann, Clemens 1395
3 1619 Denz, Markus 1,0 0,0 Kesten, Harald 1435
4 1578 Fischer, Gerald 0,5 0,5 Dr. Eckert, Lutz 1334
5 1394 Winkler, Klaus 0,0 1,0 Werndl, Jan 1170
6 1446 Schirmer, Hans 0,5 0,5 Zong, Yuzhang 1308
7 1421 Guttmann, Sebastian 1,0 0,0 Weller, James 986
8 1677 van Bömmel, Philipp 1,0 0,0 Sheikh, Mohsen keine

Bezirksklasse C

(∅ 1397)Rüsselsheim 23,5 – 4,5Bad Soden 5(∅ 1166)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1779 Zimmermann, Jens 0,5 0,5 Schmitt, Hans-Walter 1865
2 1557 Niedsballa, Günter 1,0 0,0 Senko, Daniel 1186
3 1213 Capljak, Sandro 0,0 1,0 Ratfai, Miksa 1102
4 1353 Krause, Frank 0,0 1,0 Haller, Christian 1003
5 keine Kazan, Mohammad 1,0 0,0 Haller, Andreas 972
6 1320 Zehender, Manfred 1,0 0,0 Fuchs, Henrik 1028
7 keine Abdeen, Ghaleb 0,0 1,0 Fuchs, Christofer Rest
8 1157 Schäfer, Gerhard 0,0 1,0 Schubert, Ansgar 1005

Bezirksklasse C

(∅ 1132)Bad Soden 62,0 – 6,0Eschborn 3(∅ 1363)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1236 Froß, Kay 0,0 1,0 Heinz, Tobias 1585
2 998 Fredershausen, Kurt 0,0 1,0 Hegener, Daniel 1412
3 1184 Schäfer, Rudi 0,0 1,0 Physny, Anton 1563
4 1222 Bergauer, Gerhard 0,5 0,5 Portolan, Alwin 1380
5 1099 Tischer, Roswitha 0,0 1,0 Patzak, Corinna 1165
6 1010 Kaup, Gernot 0,5 0,5 Christensen, Peter 1207
7 1067 Ruppel, Dieter 0,5 0,5 Korn, Karlheinz 1190
8 1236 Pohlke, Daniel 0,5 0,5 Elpelt, Silvia 1399

Kreisklasse A

(∅ 1367)Flörsheim 34,0 – 2,0Bad Soden 7(∅ 848)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1464 Hübner, Kai 0,0 1,0 Wisniewski, Niklas Lorenz 861
2 1468 Rupp, Ralf 1,0 0,0 Albrecht, Edwin 965
3 1392 Ruppert, Paula 1,0 0,0 Thees, Alexander Rest
4 1322 Butz, Günther 0,0 1,0 Czinkota, Michael 790
5 1287 Mayer, Rolf 1k 0k Heuberger, Alexander keine
6 1266 Kanert, Lothar 1,0 0,0 Jungblut, Rafael 775

Kreisklasse B1

(∅ 1033)Hofheim 73,0 – 2,0Bad Soden 8(∅ 901)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 971 Kruschev, Wesselin 0 1 Pohl, Marc 951
2 984 Prien, Manfred 1 0 Graf, Joachim 750
3 877 Braune, Christian 0 1 Hauck, Lukas 1003
4 956 Irrgang, Natascha 1 0 Bettenbühl, Daniel Rest
5 1379 Dyga, Ryszard 1 0 Özyar, Arin keine

Kreisklasse B2

(∅ 818)Flörsheim 44,0 – 1,0Bad Soden 9(∅ 792)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 892 Ruppert, Henry 1 0 Thees, Maximilian 898
2 795 Stapel, Max 0 1 Jungblut, Frederik 799
3 Rest Coscun, Eray 1 0 Song, Youshi 692
4 767 Politoukhin, Nikolaj 1 0 Poiron, Roman 780
5 keine Litzinger, Jan 1 0 Thees, Julian keine

Kreisklasse B1

(∅ 1074)Nied 54,0 – 1,0Bad Soden 10(∅ 775)

Brett DWZ Spieler-Name Ergebnis Spieler-Name DWZ
1 1416 Pitzke, Wolfgang 1 0 Samodurow, Georg 843
2 1070 Siebelds, Jan 0k 1k Eichler, David 757
3 735 Lassek, Bjarne 1 0 Wagner, Valerian 724
4 keine Hofmann, Marcus 1 0 Wagner, Maribel Rest
5 Rest Engel, Moritz 1 0 Aversente, Aida Rest

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1940/ergebnisse-der-mts-liga-runde-6/

Jan 18

Endlich Tabellenführer!

Nach dem 5. MTS Spieltag hat Bad Soden 1 endlich die Tabellenführung in der Landesliga Süd übernommen! Eigentlich ging der Mannschaftskampf gegen Langen 2 mit nur 5,5:2,5 gewonnen. Da der Mannschaft von Langen 2 aber der älteste Aufstellungsfehler der Welt unterlief, indem ein Spieler bei der ersten und zweiten Mannschaft doppelt aufgestellt wurde, sind dann alle Bretter danach folgerichtig „genullt“ worden. Damit gab es also für Bad Soden 1  ein 8:0 Kantersieg! Für die DWZ Wertung gehen folgende Ergebnisse ein: Stefan Erdmann, Christopher Grübner und Ulf Schlanke gewinnen kampflos, bekommen also keine DWZ Punkte! Reiner Martin konnte gewinnen. Remise gab es für Berthold Ambrosius, Matthias Schramm und Thomas Rödiger. Gleichzeitig patzte der engste Verfolger von Flörsheim 1 mit Ihrem Unentschieden gegen Gernsheim 1, sodass die erste Mannschaft die bestmögliche Ausgangslage für die letzten vier Spieltage zum Aufstieg in die Verbandsliga als ungeschlagene Mannschaft mit einem Punkt Vorsprung hat.

Bad Soden 2 musste bei der stärksten Mannschaft in ihrer Klasse antreten und verlor folgerichtig mit 3:5 beim Vorjahresabsteiger aus Kelkheim 1, die 2. Mannschaft verkaufte sich dabei aber richtig gut. Radu Muntean konnte gewinnen. Unentschieden spielten Gerolf Dietz, Leo Deppe, Ulrich Götting und Julien Leach. In den letzten 4 Runden gibt es jetzt jedes mal einen Abstiegskrimi gegen die direkten Verfolger, um in der Klasse zu bleiben!

Bad Soden 3 hat die Spitzenpartie um den Aufstieg leider mit 2,5:5:5 gegen den Vorjahresabsteiger Kelsterbach 2 verloren. Bodo Große und Sven Leßmann konnten gewinnen, Michael Leach spielte Remis. Es besteht nur noch eine kleine Chance auf den Aufstieg.

Bad Soden 4 musste mal wieder kurzfristig ihre guten Ersatzspieler abgeben und verlor mehr als unglücklich mit 3,5:4,5 gegen Nauheim 1. Der Mannschaftsführer Roland Bettenbühl hätte mit genauem Spiel mit Dauerschach der Dame zumindest ein Remis erzwingen können, machte aber zum Schluss einen Fehler. 2 kampflose Siege gab es für Harald Kesten und Jan Werndl. Ruben Rittberger holte einen vollen Punkt und  Lukas Martin erkämpfte sich ein Remis. Nur noch ein Wunder kann die Mannschaft vom Abstieg retten.

Die größte Sensation des Spieltages gelang mal wieder Hans  Walter Schmitt mit Bad Soden 5, die Frankfurt West 3 mit 4,5:3,5 besiegen konnten, die Gegner hatten im Schnitt 200 DWZ mehr! Hans Walter Schmitt, Pawel Pfaff und Henrik Fuchs gewannen. Zusätzlich gab es einen kampflosen  Sieg für Christian Haller. Das entscheidende Remis gelang Vater Christofer Fuchs, der sich damit endlich eine DWZ erspielt hat.

Bad Soden 6 verliert das „Big Point“ Abstiegs-Spiel beim Abstiegskandidat Rüsselsheim 2 relativ klar mit 2,5:5,5, da leider die Ersatzspieler zu schwach waren und die drei fehlenden Stammkräfte nicht gut genug vertreten konnten. Zumindest Gernot Kaup und Dieter Ruppel konnten wieder gewinnen, Daniel Pohlke gelang zumindest ein Remis! Für Bad Soden 7 gab es gegen Griesheim 2 nichts zu holen, man verlor mit 1,5:4,5. Lediglich Valerian Wagner konnte gewinnen und die Schwester Maribel spielte Remis. Auch hier ist der Abstieg nicht mehr zu verhindern. Zum Schluß gelang zumindest Bad Soden 9 ein Unentschieden gegen Hofheim 8 mit 2,5:2,5. Frederik Jungblut und Julian Thess konnten gewinnen, für den jungen Julian der erste Sieg bei Mannschaftskämpfen. Ersatzspieler Georg Samodurow gelang noch ein Remis.

Bereits am 5. Februar geht es weiter mit den  Mannschaftskämpfen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://schachclub-badsoden.de/wp/1891/endlich-tabellenfuehrer/

Ältere Beiträge «