Schachclub Bad Soden

 
> Start
> Aktuelles
> Termine
> Mannschaft + Fotos
> Ergebnisse
> Schach+Training
> Verein
> Jugendschach
> Kontakt
> Archiv
> Links
>

Suche:                       

 

 
>
   
   

Aktuelle Nachrichten (alle bisherigen Meldungen im Archiv)

     Erste Bad Sodener Schachmannschaft weiter auf Aufstiegskurs

Thorsten Schöwer

Bad Soden, 9. Oktober 2005. In der zweiten Runde der MTS-Mannschaftskämpfe gelang unserer ersten Mannschaft ein knapper Sieg bei Rüsselsheim 1 mit 4,5: 3,5. Dr. Bittner und Henning Sander konnten gewinnen, Thorsten Schöwer, Gerolf Dietz, Raimund Zöller, Sven Meisgeier spielten Remis. Beim Zwischenstand von 4:3 spielte an Brett 2 nur noch Thomas Rödiger, der 2 Bauern gab, um dann später eine Leichtfigur zu gewinnen. Da der Mannschaft ein Unentschieden zum Sieg reichte, willigte er einem Remis ein. Damit führt  die erste Mannschaft in der Bezirkliga A die Tabelle an.

Leider klappt es bei der zweiten Mannschaft derzeit nicht so toll, der Aufsteiger kam gegen Flörsheim 2 mit 2:6 unter die Räder. Außer 4 Unentschieden gelang diesmal nicht viel, Ulrich Götting, Michael Leach, Christian Hannemann und Roland Bettenbühl holten die halben Punkte. Am nächsten Spieltag muß dann gegen Eschborn 2 unbedingt gewonnen werden, wenn die Klasse gehalten werden soll.

Die dritte Mannschaft überrascht weiterhin positiv. In dem wichtigen Duell gegen Hofheim 7 sprang ein 4:4 heraus. Leider konnte der starke Ersatzspieler Gerwin Pelka nicht gewinnen und holte nur ein Remis. Gerhard Kenks Gegner an Brett 1 kam nicht, deshalb gewann er kampflos den Punkt. Stefan Meyer und Dieter Ruppel, die derzeit gut in Form sind, gewannen eindrucksvoll ihre Partien. Schließlich erkämpfte sich Stefan Schmieder an Brett 2 mit einem Remis ein ausgeglichenes Gesamtergebnis. Zu Ihrem ersten Punkt kam die 4. Mannschaft, die bei Hattersheim 5 ebenfalls 3:3 unentschieden spielte. Die beiden hinteren Bretter Matias Thomsen und Manfred Arndt gewannen.

Daniel Pohlke

Die Spitzenbretter mit Daniel Pohlke und Daniela Klotz holten ein Remis. [Apropos Daniel Pohlke: Wenn er in seiner Freizeit Schachtheorie büffelt, hört er dabei gerne Jahreszeiten-Musik. Beispiel gefällig? >>>hier] Einen ganz tollen Start hat wieder die 5. Mannschaft erwischt und führt ebenfalls die Tabelle in der Kreisklasse B an. Sie gewannen bei Hofheim 9 mit 4:2, gegen die sie im Frühjahr nur unentschieden spielen konnten und deshalb damals nicht aufsteigen durften. Unsere Youngsters mit Dimitrij Lintchuk, Oliver Schmakowski, Raphael Kuhlmann und Kevin Alexander Gram konnten alle 4 gewinnen. Weiter so, dann klappt es dieses Jahr mit dem Aufsteigen.

Bad Soden 6, 7, und 8 hatten diesmal zu starke Gegner, Bad Soden 6 verlor 1,5:4,5 gegen Steinbach 6. Erwähnenswert hierbei war aber das Unentschieden der erst siebenjährigen Gabriela Vukusic, die einem starken Gegner mit einer DWZ über 1.200 ein Remis abtrotzen konnte. Li Yue gewann an Brett 1 seine Partie kampflos.

Bei Bad Soden 7 konnten nur Michael Hoss und Marcel Markert, jeweils mit einem Remis, etwas zum Endergebnis von 1:5 gegen Flörsheim 4 beisteuern. Bad Soden 8 holte zwar 2 Punkte gegen Höchst 3, es reichte aber trotzdem nicht und man unterlag mit 2:3. Philipp Dehn und Maximilian Witt gewannen kampflos.

In der Kreisklasse D liegen die Mannschaften von Bad Soden 9 und 10 vorn! Bad Soden 9 gewann gegen Bad Soden 11 mit 4:1, mit dem gleichen Ergebnis gewann Bad Soden 10 gegen Flörsheim 5. Max Arnold, die Brüder Georg und Stefan Fidlschuster sowie Alexander Farhadi  gewannen für Bad Soden 10. Bei Bad Soden 9 gewannen Christof Petersen, Carsten Segesser, Benedikt Kirsch und Valerio Bello. Für Bad Soden 11 holte Alexander Kullmann den Ehrenpunkt.

Alexander Farhadi Stefan Fidlschuster Georg Fidlschuster Valerio
Bello

Schließlich gab es noch eine Niederlage für Bad Soden 12 gegen Hofheim 11 mit 1:4, nur Nils Schröder konnte gewinnen. [Roland Bettenbühl]

Beachten Sie weitere Meldungen im Archiv

[zurück zur Startseite]